Monat: März 2018

Bento Nr. 11 – Bento meets Orient


Liebe Lesser,

leider ist es in den letzten Monaten etwas ruhig im Blog geworden. Aber jetzt geht es wieder los.

Auch wenn ich fast täglich eine Bento-Box mit ins Büro nehme, lang die Zeit leider oft nicht, für das schreiben und fotographieren.

Aber vielleicht kommt es Euch nicht immer, auf die mega Foto-Story an, sondern es geht um altagstaugliche Rezepte zum nachkochen?!

Let´s do it again! Hier ist die nächste Bento-Box.

Bento Nr. 11 mit orientalischen Anklängen

Zutaten für zwei Personen

Couscous:

1 Tasse Couscous instant

2 Tassen kochendes Wasser

1 Telöffel Gemüsebrühe instant

1/2 Tel Zimt

2 Esslöffel Cranberrys

Die trockenen Zutaten mit dem heißen Wasser übergießen und in einer abgedeckten Schüssel ziehen lassen. Nach ca. 15 Minuten mit einer Gabel auflockern und nach Geschmack mit Brühe oder Salz nachwürzen.

Tipp: Den Couscous mit 2 Esslöffel Olivenöl und einem Esslöffel Petersilie verfeinern.

Backofen-Gemüse Orientalisch mit Joghurt-Dip

1 kleine rote Zwiebel

1 kleine Aubergine

2 kleine Möhren

8 Kirschtomaten

1 Knoblauchzehe

1 Tel Ras el Hanut

1/2 Tel Salz

4 Esslöffel Olivenöl

1 Tel Kurkuma

200g Sahne-Joghurt

1 Esslöffel getrocknete oder frische Minze

1 Teelöffel Zucker oder Agaven-Sirup

1 Prise Salz

Saft von einer halben Zitrone

150 g Schafskäse wer mag

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Zwiebel schälen und in grobe Spalten schneiden. Aubergine waschen und würfeln. Möhren schälen und grob zerteilen. Tomaten würfeln.

Alles in eine Feuerfeste-Form geben mit dem Olivenöl und Gewürzen vermischen und ca. 20 bis 25 Minuten im Ofen garen.

In der Zwischenzeit Joghurt, Zitronensaft, Minze, Zucker und Salz vermischen und in einem Schälchen anrichten.

Tipp: Frische Minze schmeck frischer und intensiver. Zitronenschalte gibt den extra Kick im Joghurt.

Orientalische Kekse mit Sesam und Pistazie:

150 g Zucker

300g Weizenmehl oder Dinkel-Vollkornmehl

200 g Wasser

1 Teelöffel Backpulver

1 Prise Salz

1/2 Teelöffel Zimt

1 Prise Kardamom

30 g gerösteter Sesam

2 Esslöffel Agavendicksaft

30 g geröstete, gesalzene Pistazienkern ohne Schale

1/2 Orange

Alle Zutaten bis auf Orange, Pistazie und Agaven-Dicksaft zu einem homogenen Teig verarbeiten. Am besten in der Küchenmaschine. Für 20 Minuten kalt stellen,

Pistazien-Kerne hacken und mit dem Agaven-Dicksaft vermengen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Etwas Walnuss große Kugeln formen, etwas flach drücken und mit den Pistazien garnieren.

Bei 180 Grad ca. 15 Minuten gold-braun backen. Ergibt ca. 30 Stück.

 

Die Orange in mundgerechte Stücke zerteilen.  Die Zutaten in der Bento-Box ansprechend anrichten. Siehe Foto.

Das orientalische Menü am besten mit frischem Minztee oder einem guten Mokka genießen.

Viel Spaß und guten Appetit.

Eure

Petra

 

 

 

Teile diesen Beitrag