Schlagwort: Food blog

Happy Valentine Bento-Box

♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Liebe Romantiker/-innen,

bald ist es wieder soweit und am 14. Februar ist Valentinstag.

Wie wäre es zur Feier des Tages und der Liebe mit einem romantischen Picknick? Oder einer Valentins-Bento-Box für Eure Liebste/-n???

Hier das Rezept für die Box mit viele Liebe.

Für zwei Personen benötigt Ihr:

2 x Bento-Box mit zwei Etagen, 2 Silikonförmchen oder kleine Dosen, 2 kleine Spiesse für die Erdbeeren.

200 – 250 g Rinderfilet

120 – 150 g Kräutersaitlinge

2 Frühlingszwiebeln, 1/2 Chilischote gelb oder rot

1 Daumengroßes Stück Ingwer

200 g Brokkoli

1/2 rote Paprikaschote

Sesam-Öl zum anbraten, Sake, Teriyaki-Sauce, Soja-Sauce, 1 Blatt Nori-Algen

2 Tassen Reis Sushi oder Jasmin-Reis, 1/2 Tube rote Lebensmittelfarbe

1 Stück Zitrone

nach Geschmack etwas eingelegten Ingwer

Dessert:

200 g frische Erdbeeren

2 Esslöffel Mascarpone

2 Teelöffel Lemoncurd oder Vanillezucker

2 Zweige frische Minze und etwas Süsses in Herzform

Zubereitung:

Das Rinderfilet für ca. 1 Stunde ins Gefrierfach legen, damit Ihr es leichter schneiden könnte.

Dann die Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Mascarpone und Zum Wörterbuch hinzufügen oder Vanille-Zucker verrühren ggf. mit etwas Wasser cremiger machen.

Die Schokolade, Mascarpone-Cremè und Erdbeeren in die eine Hälfte der Box schichten. Eine besonders schöne Erdbeere halbieren und oben auf legen, die Minzblättchen hinzufügen auf die Creme.

Hauptgericht:

Den Brokkoli in kleine, schöne Röschen teilen und in kochendem Salzwasser 3 Minuten kochen. Dann in Eiswasser abschrecken.

Chili in Scheiben schneiden, Ingwer schälen und in kleine Würfel schneiden, die Frühlingszwiebeln in feine Ringe. Die Kräutersaitlinge säubern bitte nicht waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Dann das Rinderfilet in sehr feine Streifen schneiden.

Das Sesam- Öl in der Pfanne erhitzen und den Ingwer, Chili und Frühlingszwiebeln 2-3 Minuten bei starker Hitze anbraten.

 

Dann das Rinderfilet und die Kräuterseitlinge hinzugeben 3-4 Minuten braten, so das das Fleisch noch zart ist. Dann mit Sake, Teriyaki-Sauce und Soja Sauce je ca. 2-3 Esslöffel ablöschen und noch einmal 2-3 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen.

Das Fleisch abkühlen lasse und in dieser Zeit die Reisherzen formen. Dafür die Hände mit kalten Wasser anfeuchten, eine Kugel formen und dann ein Herz. Aus den Nori-Blatt kleine Herzen ausscheiden und einfach auf die Reisherzen legen.

Jetzt noch die Hauptspeise in die zweit Hälfte der Bentobox anrichten und fertig ist Eure Valentins- Überraschung. Dazu ein Gläschen Sekt oder ein guter Weißwein und ein paar rote Rosenblätter.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen und romantischen Valentins-Tag.

Eure Petra ♥

♥ ♥ ♥

 

Teile diesen Beitrag